Samstag, 11. Mai 2013

Neuvorstellung

Nachdem das türkisfarbene Wagenset inzwischen so gut wie fertig ist, geht es nun an das rote. "Moment mal, das gibt es doch schon!", mag sich jetzt der eine oder andere fragen. Ja, das gibt es schon. Jedoch handelt es sich bei den aktuellen Wagen um völlig neue Modelle, bei denen überall reichlich an der Detailschraube gedreht wurde. Angefangen von den Drehgestellen über die Fahrereinstiegstür bis zur Zugzielanzeige - alles ist detaillierter und (so hoffe ich) deutlich hübscher als an den Vorgängerwagen. Dazu bekommen alle Wagen der 1. und 2. Klasse die schon von anderen Fahrzeugen bekannten dynamischen Dachtexturen, die sich beim platzieren zufällig laden.

Eines aber bleibt gleich: Die Steuerwagen werden mangels Fachkenntnis meinerseits auch weiterhin leider selbst nicht fahrbar sein.

Kommentare:

  1. hallo mathias,
    vielleicht könntest du dich mit jemanden aus der szene zusammentun (eine art gemeinschaftsarbeit),
    der sich da auskennt und die steuerwagen fahrbar machen könnte. es gab doch mal einen stw von german railroads - könnte man den als grundlage nehmen?
    ps - klasse arbeit - freue mich sehr auf die modelle. mfgc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nadel im Heuhaufen, da müsste man erstmal jemanden kennen.

      Löschen