Montag, 14. Oktober 2013

Fahrt frei (17,18,19,20,21)

...heißt es heute Nacht wieder, wenn 4+1 neue Zugsets veröffentlicht werden.
  • Doppelstockgliederzug DGbgq - ob mit oder ohne Steuerabteil, dieser Zug ist das reinste Raumwunder im Berufsverkehr. Passendes Zugmaterial gibt es bei virtualRailroads mit der BR243, bei RSC (Steam) mit der BR 232 (in Reichsbahnlackierung) und zur Not tut es auch die gute alte 52er. 
  • Doppelstocksteuerwagen DABbuzf 778 nebst passenden Mittelwagen - auch heute noch unverzichtbar auf vielen Strecken im Osten Deutschlands und auch im Westen, z.B. auf der Höllentalbahn; kommt mit passenden Wechseltexturen für fast jede Jahreszeit
  • Doppelstockwagen DBuz 747 - bei anderer Raumaufteilung wird hier das WC eingespart. Ideal für Regional- und S-Bahnen. In zwei Farbvarianten und jahreszeitabhängigen Texturen. Abends reicht ein Mal durchwischen!
  • Doppelstockwagen DBuz 748 - in dieser Form ein Unikat, denn Unter- und Zwischenstock sind fast ausschließlich für Fahrräder reserviert. Auch dieser Wagen verfügt über jahreszeitenabhängige Texturen
  • Und wer sich gar nicht entscheiden kann, nimmt gleich das Bundle, in dem alle Doppelstockeinzelwagen zum Spartarif enthalten sind
Alles "quick-drive"-fähig und ab ca. 00.00 Uhr erhältlich.

Kommentare:

  1. ein dickes danke - mathias - das sparschwein wir heute nacht geplündert :-)))))

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich schon auf die Wagen. Bin gespannt wie sie sich fahren lassen. Schade, das keine eigenen Sounddatein, Cockpit und Innenansicht mitgeliefert werden. Finde ich sehr schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cockpit? Das hier sind Steuerwagen und keine Flugzeuge mein Lieber. Also Führerstand. Ausserdem ist es sehr schwer ein FÜHRERSTAND zu modellieren. Auch Sound ist nicht einfach, da man ein teuresAufnahmegerät haben müsste um den Sound aufzunehmen. Für das müsste man Tagelang mit denWagen reissen um alle Geräusche aufzunehmen( Bremsenquietscheb,Kurven,Weichen....) Es ist schwerer als man meinen könnte. Ich nimm einfach TTB Sound für die Wagen, den Sound kann man ganz leicht ändern.

      Löschen
    2. Also zumindest die Türen haben die originalen Geräusche. Für alles andere, das stimmt, braucht man teure Aufnahmegeräte, Zeit und vor allem Geld zum Herumreisen. Daraus, dass sonst keine eigenen Geräusche mitkommen, mache ich ja auch gar kein Geheimnis. Es ist zum Beispiel auf der FAQ-Seite nachzulesen, warum das so ist. Einen Führerstand zu erstellen, lohnt sich nicht - wer sollte den Rest machen? Kann ich nicht. Die Mängel versuche ich bestmöglich, durch detaillierte Modelle auszugleichen. Und was kann einem lieber sein: Ein günstiges, detailliertes Modell ohne eigene Geräusche oder abgelaufene Konserven mit schlechtem Geklappere für teuer?

      Löschen