Montag, 1. Februar 2016

Aus Alt mach' noch Älter

Eher einen Versuch stellt zur Zeit der "Bm 234" dar. Ausgerüstet mit Klotzbremsen, etlichen neuen Anbauteilen und Umbauten im Sinne von größeren oder besseren Texturen, dynamischen Logos (Bundesbahn und DB AG) und Wagennummerntafeln, dreht dieser Wagen vorerst allein seine Runden. Hinweise über weitere Lackierungsvarianten oder andere Infos können gern in den Kommentaren hinterlassen werden. Vielen Dank!

Die Seitenwandtexturen haben eine größere Auflösung bekommen. Rund um die Fenster haben sich Schmutzränder gebildet.

Gearbeitet wird auch am Heck. Neue Übergangsbleche sind schon dran, ebenfalls die beiden "Gnubbel". Was noch fehlt, sind die Anschriften zu den Lackierungsdaten oder was auch immer dort beim Original zu lesen war. Hinweise dazu sind in den Kommentaren gern gesehen.

Die Klotzbremsen quitschen zwar noch nicht, sind dafür aber schon am Platz. Ebenso wie die dynamische Wagennummerntafel und einige andere Anbauten.



Kommentare:

  1. Hi, eine Version in Grün und Blau (1.Klasse) würde ich mir Wünschen !

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit den grünen und blauen Wagen finde ich richtig gut. Vielleicht noch als Am, Bm und Aüm, Büm, wie sie früher mal genannt wurden.

    Vergiss bitte nicht die Anpassung der zulässigen Vmax mit den Klotzbremsen:

    Klotzbremsen = 140 km/h
    Scheibenbremsen = 160 km/h
    Scheibenbremsen mit Magnetschienenbremse = 200 km/h

    Geniale Modelle von Euch.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dass du dich dem Bm´s annimmst, Matthias!
    Ein bisschen Feintuning geht immer und wenn ich an deine n-Wagen und die jüngsten Bimz denke, habe keine Zweifel mehr daran, dass du imstande bist, Großes zu vollbringen!
    Den Kommentaren meiner Vorgänger kann ich beipflichten.

    AntwortenLöschen
  4. Würde mir Pointlights im Innenraum + Innenansicht wünschen. :)

    AntwortenLöschen